Erdbeeren

Category
regionale Produkte
About This Project

Die Geschichte der Erdbeeren, wie wir die kennen, fängt 1714 an. François Amedée Frézier, Kartograf und Seeoffizier, nahm in seinem Reisekoffer, nach Beendung einer Aufgabe in Chile einige Walderdbeerpflanzen mit nach Hause.Nach vielen Experimenten in seinem Garten in Bretagne, züchtet er eine große Erdbeere, auf die heute mehr als 600 gängige Varëtäten basieren. Wenn Sie hier einen lokalen Markt besuchen, müssen Sie wählen aus vielen Sorten: Gariguette, Ciflorette, Darselect, Cléry, Magnum, Mara des Bois, Charlotte oder Cirafine. Einige Sorten findet man schon im April, die letzten im Oktober. Im Dordognetal gibt es ungefähr fünfzig Erdbeerenzüchter, die zusammen pro Jahr etwa 400 Tonnen Erdbeeren produzieren. Die Erdbeeren sind für den lokalen Markt, das heißt, dass es vor allem auf die Qualität ankommt.

Wir kaufen unsere Erdbeeren auf dem Wochenmarkt in Souillac, auf dem Produzentenmarkt, der in der Hauptsaison auch wöchentlich im Stadtzentrum von Souillac stattfindet und im “Marché des Halles”, einem Geschäft für lokale Produkte neben dem Supermarkt Leclerc.